Adel

Folgende Adelstitel (in hierarchischer Reihenfolge) gibt es auf TM:

Fürstengruppe/Hochadel (GMs/Questchars vorbehalten)

  • Kaiser – „Euer Majestät“
  • König – „Euer Majestät“
  • Herzog – „Euer Hoheit“
  • Fürst – „Euer Hoheit“

Gewöhnlicher Adel:

  • Graf – „Euer Hochwohlgeboren“
  • Baron – „Euer Hochwohlgeboren“
  • Edler – „Euer Wohlgeboren“
  • Ritter – „Euer Wohlgeboren“

Titel die einer offiziellen Funktion entsprechen:
Einige Chars haben Adelstitel, die in ihrer Funktion dem Amtsadel angehören, und dadurch erhöhte Weisungsbefugnis haben. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Vogt – „Euer Wohlgeboren“
  • hohe Hofbeamte (Berater der Herzogin, Hoher Richter, Hof…) – „Euer Wohlgeboren“

Solche Titel werden ebenfalls nur an verdiente RP-Spieler vergeben und müssen auch im RP ausgespielt werden.

Aktuelle Adlige auf Terra Mystica

Herzogin Maer von Britannia
Geborene Maer von Sneholm heiratete sie den  ursprünglichen Erben Britannias, Herzog Lyonel. Ehe dieser früh verstarb, gebar sie ihm den Sohn Jarvar von Britannia. Als einziges Enkelkind König Eleasars von Faerlan ging er nach dessen Tod als „9 Stunden König“ in die Geschichte ein. Nachdem ihr Sohn ein überraschendes, tragisches Ende gefunden hatte, beschloss Maer, auf Britannia zu verbleiben und das Herzogtum weiter zu regieren.

Herzog Theodor von Sneholm, Prinz von Faerlan
Theodor wurde als ältester Sohn Joris von Sneholm geboren. Da er sich in jungen Jahren als sehr ungebärdig erwies, wurde er von seinen Eltern an den Hof Herzogin Maers geschickt. Noch vor seiner Ankunft in Britannia riss er aus; da seine Wächter sich über dieses Missgeschick schämten und lieber schwiegen, blieb sein Verschwinden für einige Jahre unbemerkt. Theodor schlug sich eine Weile alleine durch, ehe er sich seiner Tante offenbarte.

Nach dem Tod Jarvars von Faerlan wurde Theodors Vater Jori zum König von Faerlan ausgerufen. Theodor nahm damit automatisch den Rang eines Prinzen ein und wurde gleichzeitig zum Herzog von Sneholm ernannt. Da er sich mittlerweile in Britannia heimisch fühlt, weilt er aber selten zuhause.

Graf Bolwen von Britain
Bolwen Govaine wurde in Cove geboren und arbeitete sich schon in jungen Jahren innerhalb der herzoglichen Garde hoch. Nach dem Tod Bol Sogaths, Oberst der Garde und Baron von Britain beerbte er diesen zuerst als Oberst der Garde und später auch als Lehnsherr Britains.

Bolwen von Britain gilt als die inoffizielle rechte Hand der Herzogin. Neben der herzoglichen Garde hat er auch das Kommando über das herzogliche Heer. Darüber hinaus verwaltet er neben Britain auch die Geschicke Yews. Für seine  beständigen treuen Dienste wurde er schließlich in den Rang eines Grafen erhoben.

Covan Larail, Edler